Suche
  • Anette Fintz

Welchen Nutzen stiftet die Philosophie?

Aktualisiert: Juni 29

Was macht Menschen erfolgreich? Wie entscheiden sie? Wie können Menschen geführt werden?

Persönlicher: Welche Struktur passt zu Ihnen, Ihrer Aufgabe und Ihrem Unternehmen? Inwiefern macht Werte-Orientierung Sie selbst zielsicher? Wie können Sie Verstand mit Intuition verbinden? Wie erreichen Sie andere Menschen mit dem, was Ihnen wichtig ist?


Diese Fragen berühren den Kern dessen, was alle Menschen ausmacht, nicht nur Führungspersonen.



Diese Fragen stoßen vertieftes DENKEN an, das gute Entscheidungen ermöglicht und in zielgerichtetem HANDELN resultiert. Erst das Handeln entfaltet eine Wirkung. Handeln macht Gedanken wirklich.

Ohne Gedanken hingegen kann die Wirklichkeit in den Handlungen furchtbar werden. Gedankenlosigkeit kostet viel zu oft Unternehmenserfolge und bedroht damit ganze Existenzen.


Der Nutzen der Philosophie im Coaching besteht darin, dass die Schritte FÜHLEN - DENKEN – ENTSCHEIDEN - HANDELN

bewusst gemacht werden und nicht nur einfach "passieren".

Als Menschen haben wir die Möglichkeit, uns zu dem, was uns scheinbar zustößt (nur so als Beispiel "Corona" in den Text geworfen) durch Reflexion unserer selbst und der Situation zu verhalten. Wir können - gerade als Führungspersonen - jeder Situation einen Sinn abtrotzen.

Das ist oft nicht leicht.

Deshalb gibt es ja ISOB.